Startseite Übersicht Galerie Vernissage Ausstellung Mitglieder
 


Über uns

Der Buxheimer Malkreis besteht seit dem Jahr 1998. Damals fanden sich in netter Runde einige Frauen zusammen, allen voran Inge Heinl. Dabei wurde die Idee geboren, man könnte sich doch einmal wöchentlich zum Malen treffen, um dieses Hobby nicht nur sporadisch, sondern regelmäßig auszuüben, das zuvor bei Kursen der VHS oder privaten Kunstschulen erlernt wurde.

Gleich ab Beginn fanden sich ca. 10 - 15 Personen zum regelmäßigen Malen ein. Die erste Vernissage zur Präsentation der Bilder war dann bereits schon am 18.06.1999 mit überraschend hohen Besucherzahlen und gutem Verkaufsergebnis. Seither finden regelmäßig Vernissagen und Ausstellungen statt, die sich großer Beliebtheit erfreuen.

Am 29.02.2000 erfolgte die offizielle Gründung des "Buxheimer Malkreises" mit Satzung und Maßgabe der Pflege gemeinschaftlicher künstlerischer Aktivitäten. Als 1. Leiterin wurde Inge Heinl bestimmt.

Seither wird nun jeweils am Dienstagabend gemalt, von Zeit zu Zeit werden Fortbildungskurse mit professionellen Künstlern angeboten sowie Museumsbesuche organisiert. Unser gemeinsames Malen ist generationsintegrierend, das Altersspektrum reicht von 15 bis 80 Jahre. Die Aktivitäten haben wir noch erweitert durch das Gestalten mit Beton.

Beim Workshop mit Alfred Darda erfuhren wir, wie man ein Bild ohne Absicht entstehen lassen und mit "Fragmenten" Akzente setzen kann. Die Ergebnisse waren überraschend und sehr abstrakt.

Skulpturen mit Powertex faszinierten uns Anfang Juli 2017. Unsere Kursleiterin war Karin Kaden. Aus einem Grundgerüst aus Styropor, Draht und Alufolie entstanden mit Powertex, Stoffen und Modelliermasse interessante Figuren, die zum Schluss durch Pigmente einen edlen Farblook erhielten.

Die Künstlerin Brigitte Waldschmidt leitete den Workshop im Juli 2016. Wir erlernten eine ganz neue Technik mit Airbrush Farben. Es entstanden farbintensive, abstrakte Bilder.

Für die Gemeinde Buxheim hat der Malkreis im Frühjahr 2016 die hölzernen Polizisten, die jedes Jahr zu Schulbeginn auf den Schulweg hinweisen, neu gestaltet und bemalt. Maßgeblich daran beteiligt waren Elvira Binzer und Heike Dölle.

Der Workshop im Jahr 2015 fand mit dem Ottobeurer Künstler Philipp Reisacher statt und beschäftigte sich mit dem interessanten Thema Rosteffekte und Patina.

Im Mai 2014 hatten wir den Künstler Peter Feichter zu Gast, der uns bei einem eintägigen Workshop viele neue Erfahrungen vermitteln konnte.


 
Über uns Copyright Impressum Kontakt

Copyright © 2007+ Buxheimer Malkreis - all rights reserved